SAP4school - Digitalisierung in der dualen Ausbildung

 

Das Projekt, das 2015 am Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) in Baden-Württemberg ins Leben gerufen wurde und an dem deutschlandweit inzwischen 200 Berufliche Schulen teilnehmen, ist Teil der Digitalisierungsstrategie der FEDA Madrid. 

Die FEDA Madrid ist die erste Schule, die außerhalb Deutschlands an dem Projekt teilnimmt.

 

 

 

 

 

Ingo Winter, Schulleiter der FEDA Madrid: „Mit der Teilnahme an dem Projekt SAP4school bieten wir unseren Ausbildungsunternehmen ein weiteres Plus, das weder spanische Berufsschulen noch Universitäten anbieten. Dazu erfüllen wir genau die Anforderungen der Wirtschaft im Bereich der Digitalisierung und bereiten unsere Auszubildenden auf die realen Geschäftsprozesse in den Betrieben vor“.

SAP Module

Die Azubis zu Industrie-, Groß- und Außenhandels- und Speditionskaufleuten lernen in dem Projektunterricht u. a. die Stammdaten von Kunden, Lieferanten und Materialien zu verwalten, Bestellungen anzulegen, Rechnungen und Lieferscheine zu erstellen sowie Zahlungen auszulösen und zu überwachen. Die Inhalte werden innerhalb der Theoriephasen vermittelt und sind in 5 Module aufgeteilt: